Georg Hermann

Georg H. Borchert

Georg Hermann wurde am 7. Oktober 1871 in Berlin geboren und nach dem 16. November 1943 im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Er war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller und Kunsthistoriker.

Georg Hermann war im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts ein vielgelesener Schriftsteller, sein bekanntestes Werk waren »Jettchen Gebert« und der Folgeband »Henriette Jacoby«.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden

Romanzyklus »Die Kette«