Georg Groddeck

Geboren am 13.10.1866 in Bad Klösen/Saale; gestorben am 11.6.1934 in Kronau bei Zürich.

Der Sohn eines Arztes wurde nach dem Medizinstudium in Berlin Mitarbeiter des Leibarztes Bismarcks. 1900 eröffnete er in Baden-Baden ein Sanatorium, das er bis zu seinem Tode leitete. Er gilt als Gründervater der psychoanalytisch orientierten psychomatischen Medizin; er prägte den Begriff des »Es«, den Freud von ihm übernahm.

Quelle: Killy Literaturlexikon


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden