Franz Arnold Gräffer

Pseudonyme: Böttiger, Contée u. a.

Geboren am 6. Januar 1785 in Wien; gestorben am 8. Oktober 1852 ebendort.

Der Sohn eines Verlegers und Buchhändlers wollte als begeisterter Eisläufer 1810 in Wien eine Eisbahn eröffnen, doch wurde sein Gesuch von der Polizei-Ober-Direktion abgewiesen. Nach einer Buchhändlerlehre erwarb er 1816 eine Antiquariatsbuchhandlung; 1819 gründete er das »Conversationsblatt«. Als sein Hauptwerk gilt die zusammen mit Jakob Heinrich Czikann herausgegebene »Österreichische National-Enzyklopädie«.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden