Egid Filek Edler von Wittinghausen

auch: E. Witting

Geboren am 18.1.1874 in Wien; gestorben am 20.4.1949 in Wien.

Der Sohn eines Juristen und Französischlehrers besuchte das Gymnasium in Wien und St. Pölten, wo sein Deutsch- und Geschichtslehrer der Dichter Franz Keim war. Nach dem Studium der Philosophie, Germanistik, Geschichte und Geographie (Dr. phil. 1896) war er als Lehrer in Iglau (dort schloß er Freundschaft mit dem Dichter Karl Hans Strobl), Brünn und Wien tätig.

Quelle: Killy Literaturlexikon


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden