Alexander Eliasberg

Geboren am 22.07.1878 in Minsk, gestorben am 26.07.1924 in Berlin.

Eliasberg ist hauptsächlich durch seine Übersetzungen aus dem Russischen bekannt. Er übersetzte aber auch Werke aus der polnischen und jiddischen Sprache.

Er übersetzte unter anderem Werke von Cechov, Dostojewski, Gorki, Ljesskow, Prischwin, Puschkin, Tolstoi und Turgenjew.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden

Übersetzungen