Alfred Wolfenstein

Geboren am 28. Dezember 1883 in Halle/Saale; gestorben am 22. Januar 1945 in Paris.

Der Sohn eines jüdischen Kaufmanns studierte in Berlin Rechtswissenschaften. 1915 wurde er Gerichtsreferendar; von nun an stand die freie schriftstellerische Betätigung im Vordergrund. 1933 floh er nach Prag; 1939 gelang ihm die Flucht nach Paris, wo er sich 1945 das Leben nahm.

Quelle: Killy Literaturlexikon


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden