Augusta de Wit

Augusta de Wit wurde am 25. November 1864 in Sibolga auf Sumatra geboren und starb am 9. Februar 1939. Sie war eine holländische Schriftstellerin.

Sie war die Tochter eines niederländischen Kolonialbeamten und verbrachte ihre frühe Jugend in Indien. Später kehrte sie nach Holland zurück, absolvierte in Utrecht die höhere Schule und studierte später Englisch in Cambridge. Sie arbeitete als Journalistin und verfaßte eine Reihe von z.T. sozialkritischen Romanen und Novellen, kritisierte den Kolonialismus und engagierte sich in der niederländischen Arbeiterbewegung.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden: