Gustav Johannes Wied

Der dänische Schriftsteller Gustav Wied wurde am 6. März 1858 in Holmegaerd, Nakskov geboren und starb am 24. Oktober 1914 in Roskilde.

Er stammte aus wohlhabendem Elternhaus und ließ sich 1890 als freischaffender Schriftsteller nieder. Seine Werke schildern voller Ironie und Sarkasmus die dänische bürgerliche Gesellschaft. 56jährig schied er freiwillig aus dem Leben.

Quelle:


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden