Wilhelm Voigt

Hauptmann von Köpenick

Friedrich Wilhelm Voigt wurde am 13. Februar 1849 in Tilsit geboren und starb am 3. Januar 1922 in Luxemburg. Er war ein aus Ostpreußen stammender Schuhmacher. Bekannt wurde er als der Hauptmann von Köpenick durch seinen spektakulären Überfall auf das Rathaus der Stadt Cöpenick bei Berlin, in das er am 16. Oktober 1906 als Hauptmann verkleidet mit einem Trupp gutgläubiger Soldaten eindrang, den Bürgermeister verhaftete und die Stadtkasse raubte.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden