Karl Heinrich Ulrichs

Numa Numantius

Karl Heinrich Ulrichs wurde am 28. August 1825 in Westerfeld, Ostfriesland geboren und starb am 14. Juli 1895 in L’Aquila, Italien. Er war ein deutscher Jurist und Publizist, ein Pionier der Sexualwissenschaft und einer der ersten bekannten Vorkämpfer für die rechtliche Gleichstellung von Homosexuellen.

Mehr über Leben und Werk von Ulrichs steht im Vorwort seines Buches Forschungen über das Räthsel der mannmännlichen Liebe.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden