Hans Theis

Geboren am 15. August 1921 in Niederraden/Eifel, gestorben am 26. August 1975 in Neuerburg/Eifel.

Gymnasiast bei den Steyler Missionaren in St. Wendel, Pädagogikstudent an der Akademie Bad Neuenahr, ab 1947 Lehrer und später Rektor in Neuerburg. In Schriftenreihen (»Kelten und Römer", »Franken und Mönche«, »Sagen der Heimat«) fand seine literarische Arbeit ihren Niederschlag.

Quelle: www.eifel-sagen.de


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden