Torquato Tasso

Geboren am 11.3.1544 in Sorrent; gestorben am 25.4.1595 in Rom.

Tasso studierte 1560 Rechtswissenschaft in Padua, widmete sich aber vor allem der Dichtung. Seit 1563 studierte er in Bologna. 1565 wurde er als Hofkavalier des Kardinals Luigi d'Este nach Ferrara berufen, später gehörte er dem Hofadel des Herzogs Alfons II. von Ferrara an. 1577 klagte er sich selbst bei der Inquisition der Häresie an und kam ins herzogliche Gefängnis. Nach seiner Flucht wurde er 1579 ins Irrenhaus von St. Anna in Ferrara gebracht, aus dem er 1586 auf Bitten des Fürsten Vicenzo Gonzaga von Mantua freigelassen wurde.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden