Gustav Stresemann

Gustav Ernst Stresemann wurde am 10. Mai 1878 in Berlin geboren und starb am 3. Oktober 1929 ebendort. Er war ein deutscher Politiker und Staatsmann der Weimarer Republik, der 1923 Reichskanzler und danach bis zu seinem Tod Reichsminister des Auswärtigen war. 1926 erhielt er zusammen mit seinem französischen Amtskollegen Aristide Briand den Friedensnobelpreis


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden