Ludwig Steub

Geboren am 10.2.1812 in Aichach/Oberbayern; gestorben am 16.3.1888 in München.

Der aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammende Autor zog nach dem Jurastudium 1834 als staatsbayerischer Beamter in philhellenischer Begeisterung mit König Otto nach Griechenland, kehrte jedoch 1836 ernüchtert zurück und ließ sich als Rechtsanwalt nieder.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden