Fritz Stavenhagen

Geboren am 18.9.1876 in Hamburg; gestorben am 9.5.1906 in Groß-Borstel bei Hamburg.

Der in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsene Sohn eines Kutschers bildete sich nach einer Drogistenlehre autodidaktisch aus. Journalistische Beiträge, die Unterstützung der Schiller-Stiftung und die Hilfe Otto Brahms, der ihm 1905 eine Dramaturgenstelle am Schillertheater verschaffte, ermöglichten ihm ein bescheidenes Auskommen; er wurde zum bedeutendsten niederdeutschen Dramatiker seiner Zeit.

Quelle: Killy Literaturlexikon


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden