Jules Siber

Julius (Jules) Thomas Philipp Siber wurde am 30. Oktober 1871 in Dettelbach, Unterfranken, geboren und starb am 24. Mai 1943 in Berlin. Er war ein deutscher Jurist, Schriftsteller, Komponist und Violinist; er feierte als »deutscher Paganini« und »Sonderling auf der Violine« weltweite Erfolge.

Mehr über Leben und Werke von Jules Siber steht im Nachwort von »Seelenwanderung«.
Wir danken Herrn Wolfram Setz, dem Herausgeber von »Seelenwanderung«, für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden