Hans Prinzhorn

Hans Prinzhorn wurde am 6. Juni 1886 in Hemer, Westfalen geboren und starb am 14. Juni 1933 in München. Er war ein deutscher Psychiater und Kunsthistoriker. Nach ihm ist die Sammlung Prinzhorn benannt, eine Sammlung von Malereien psychisch Kranker.

Nach Verfemung während der Nazizeit wurde der Sammlung Prinzhorn 2001 ein eigenes Museum im Universitätsklinikum Heidelberg in einem umgebauten ehemaligen Hörsaal gewidmet. Hier dient die Sammlung weiterhin erkenntnistheoretischer, wissenschaftlicher Erforschung. Regelmäßig wechselnde Ausstellungen finden hier statt, in die bei den Eröffnungsfeierlichkeiten, mit wissenschaftlich profunden Erörterungen zur jeweiligen Thematik, von Klinikern oder Kunsthistorikern eingeführt wird.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden