Portrait: Rudolf Presber

(Hermann Otto) Rudolf Presber

Geboren am 4. Juli 1868 in Frankfurt/M.; gestorben am 1. Oktober 1935 in Rehbrücke bei Potsdam.

Der Sohn des Schriftstellers Hermann Presber studierte in Freiburg i. Br. und Heidelberg Philosophie, Literatur- und Kunstgeschichte; 1892 promovierte er mit einer Arbeit über Schopenhauer. 1893 begann er eine journalistische Laufbahn in Frankfurt, die er ab 1898 in Berlin fortsetzte; später lebte er ausschließlich als freier Schriftsteller.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden: