Eduard Pötzl

Kleinpetz

Eduard Pötzl wurde am 17. März 1851 in Wien geboren und starb am 21. August 1914 in Mödling. Er war ein österreichischer Journalist und Feuilletonist.

Pötzl schrieb Humoresken auf das Leben in Wien und war als Meister der Lokalskizze bekannt. Seine scharf gezeichneten Schilderungen des Wiener Alltags fanden regen Widerhall bei einer immer größer werdenden Leserschaft.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden