Hans Morgenthaler

Geboren am 4.6.1890 in Burgdorf/Kt. Bern; gestorben am 16.3.1928 in Bern.

Der aus einer gutbürgerlichen Familie stammende Autor studierte in Zürich Zoologie und Botanik; nach der Promotion 1914 begann er noch ein Geologiestudium und arbeitete von 1917 bis 1920 für eine mit der Gewinnung von Gold und Zinn befaßte Firma in Siam. Dort erkrankte er an Malaria und mußte zurückkehren.

Quelle: Killy Literaturlexikon


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden