Emerenz Meier

Geboren am 3.10.1874 in Schiefweg (Bayerischer Wald); gestorben am 28.2.1928 in Chicago.

Das fünfte Kind eines Landwirts, Viehhändlers und Gastwirts verfaßte schon früh kleine Geschichten und Gedichte. Sie lebte und arbeitete auf dem elterlichen Bauernhof und half auch als Bedienung in der Wirtsstube. 1893 wurde in der Passauer Donau-Zeitung ihre erste Erzählung Der Juhschroa veröffentlicht; 1896 erschien ihr erstes und einziges Buch Aus dem bayrischen Wald. Wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage wanderten Teile der Familie nach Nordamerika aus; Emerenz folgte ihnen mit ihrer Mutter 1906, nachdem sie als Wirtin in Passau und als Schriftstellerin in München gearbeitet hatte.

Quelle: Wikipedia; Killy Literaturlexikon


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden