Alessandro Manzoni

Alessandro Francesco Tommaso Manzoni wurde am 7. März 1785 in Mailand geboren; er starb am 22. Mai 1873 ebendort.

Manzoni stammte aus einer adligen Familie. Er wurde von Geistlichen in Merate und Lugano unterrichtet, später wechselte er auf eine Klosterschule in Mailand. Er heiratete 1808 und lebte bis 1827 in Mailand. Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete er 1837 erneut. Er wurde 1860 Senator und 1872 Ehrenbürger der Stadt Rom.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden