Titus Livius

Portrait: Titus Livius

Geboren 59 (oder 64) v. Chr. in Patavium (heute Padua); gestorben 17 n. Chr. in Patavium.

Mit 28 Jahren begab sich Livius nach Rom, wo er den Großteil seines Lebens zubrachte. In der Hauptstadt genoß er eine wissenschaftliche Ausbildung; unter anderem war er Lehrer des späteren Kaisers Claudius, mit Augustus war er befreundet. Er bekleidete weder militärische noch politische Ämter. Am Ende seines Lebens ging er nach Padua zurück.


Werke u.a.

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden: