Gustav Leutelt

Geboren am 21. 9. 1860 in Josefsthal bei Gablonz/Böhmen; gestorben am 17. 2. 1947 in Seebergen bei Gotha.

Der Sohn eines Lehrers arbeitete nach der Ausbildung an der Lehrerbildungsanstalt zu Leitmeritz an der Schule seines Vaters, danach an verschiedenen Orten, ab 1907 in Ober-Rosenthal bei Reichenberg. Nach der Pensionierung (1922) lebte er 1926-1945 in Gablonz, nach der Vertreibung in Thüringen.

Quelle: Wikipedia, Killy Literaturlexikon


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden