Paul Langenscheidt

Erwin Rex

Paul Langenscheidt wurde am 25. November 1860 in Berlin geboren und starb am 30. September 1925 in Berlin. Er war ein deutscher Verleger und Schriftsteller.

Neben seiner verlegerischen Tätigkeit verfaßte Paul Langenscheidt Sachbücher, literarische Texte, Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Daneben übersetzte er aus dem Französischen und wirkte ab 1908 als Herausgeber der Enzyklopädie der modernen Kriminalistik. Er hinterließ ein außerordentlich vielfältiges literarisches Werk.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden