Paul Kornfeld

Geboren am 11.12.1889 in Prag; gestorben im Frühjahr 1942 im Konzentrationslager Lódz.

Der Sohn eines wohlhabenden jüdischen Unternehmers übersiedelte 1914 nach Frankfurt/M.; nach Tätigkeiten als Dramaturg in Berlin und Darmstadt ging er 1932 zurück nach Prag, wurde 1941 von den Nationalsozialisten verhaftet und in das Konzentrationslager nach Lódz deportiert.

Quelle: DNB


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden