Egon Erwin Kisch

Egon Erwin Kisch wurde am 29. April 1885 in Prag geboren und starb am 31. März 1948 ebendort. Er war ein deutschsprachiger Schriftsteller, Journalist und Reporter. Er gilt als einer der bedeutendsten Reporter in der Geschichte des Journalismus. Nach dem Titel eines seiner Reportagebände ist er auch als »der rasende Reporter« bekannt.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden