Hans Wilhelm Kirchhof

Geboren 1525 in Kassel(?); gestorben am 30. September 1605 auf Schloss Spangenberg.

1540 besuchte Hans Wilhelm Kirchhof die Schule in Eschwege. 1543 wurde Kirchhof urkundlich in Dresden erwähnt. Kirchhof wurde dann Landsknecht und verblieb seit seiner ersten Erwähnung als Bamberger Landsknecht jahrelang dem Soldatenleben treu. Von 1545 bis zu seiner Entlassung im Herbst 1554 nahm er an zahlreichen Belagerungen, Kriegszügen und Gefechten in Deutschland und Frankreich teil.

Quelle: Wikipedia


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden