Alois Jirásek

Alois Jirásek wurde am 23. August 1851 in Hronov geboren und starb am 12. März 1930 in Prag. Er war ein tschechischer Schriftsteller und Historiker.

In seinen Werken konzentrierte er sich hauptsächlich auf historische Romane und trug so zur Bildung des tschechischen Geschichtsbewusstseins bei. Als einer der ersten tschechischen Schriftsteller unterschrieb er im Jahre 1917 das Manifest für die Gründung eines selbständigen tschechischen Staates.

Mehr über Leben und Werk von Alois Jirásek steht im ersten Kapitel seines Romans "Chodische Freiheitskämpfer".


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden