Helene Hübener

Helene Hübener wurde am 14. April 1843 in Sternberg geboren und starb am 5. Juni 1918 in Rostock. Sie war eine deutsche Schriftstellerin.

Helene Hübener kümmerte sich über lange Jahre um pflegebedürftige Familienangehörige, sie heiratete nie und begann erst mit etwa 40 Jahren stark religiös geprägte Bücher zu schreiben. Ihre Bücher werden auch heute noch verlegt und waren seit ihrem ersten Erscheinen fast durchgehend erhältlich.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden