Bret Harte

Francis Bret Harte wurde am 25. August 1836 in Albany, New York geboren; er starb am 5. Mai 1902 in Camberley, Großbritannien.

Bret Harte war der Sohn eines Lehrers; er wuchs in New York auf. 1854 ging er nach Kalifornien und nahm Gelegenheitsarbeiten in den Goldminen an, arbeitete aber auch als Lehrer und Journalist. Von 1860 bis 1878 lebte er in San Francisco, dort befreundete er sich mit Mark Twain. 1871 ging er nach New York zurück. 1878 reiste er nach Europa und war für zwei Jahre Konsul in Krefeld, von 1880-1885 Konsul in Glasgow.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden