Alexander Xaver Gwerder

Geboren am 11.3.1923 in Thalwil bei Zürich; gestorben am 14.9.1952 in Arles.

Nach dem Besuch der Primar- und Sekundarschule in Wädenswil und Rüschlikon erlernte der Arbeitersohn 1938-42 in Zürich den Beruf des Buchdruckers; nach Absolvierung der Rekrutenschule arbeitete er ab 1947 in Zürich als Offset-Kopist. 1944 hatte er eine gleichaltrige Sekretärin geheiratet und war schon mit 23 Jahren Familienvater mit zwei Kindern. 1952 beging er zusammen mit seiner 19jährigen Freundin in Arles Selbstmord.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden (Gesperrt bis 2022)