Paul Fleming

Geboren am 5.10.1609 zu Hartenstein in Sachsen, wurde er Schüler der Thomasschule in Leipzig (1623), studierte dann hier Medizin, trieb jedoch daneben schönwissenschaftliche und philosophische Studien. Schon zu Ende des Jahres 1631 wurde er zum Dichter gekrönt; 1632 am 2. Mai Magister. Durch Vermittlung seines Freundes Adam Olearius machte er die beiden großen, vom Herzoge von Schleswig-Holstein-Gottorp veranstalteten orientalischen Reisen mit. Nach Beendigung der zweiten Reise ging Fleming nach Leiden (Oktober 1639) und wurde hier Doktor der Medizin (23. Januar 1640). Auf der Rückreise starb er in Hamburg am 2.4.1640.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden