Salvatore Farina

Salvatore Farina wurde am 10. Januar 1846 in Sorso, Sardinien geboren und starb am 15. Dezember 1918 in Mailand. Er war ein italienischer Schriftsteller, Jurist und Redakteur, dessen Romane, Novellen und Dramen das bürgerliche Italien des 19. Jahrhunderts mit oft autobiographischen Anklängen humorvoll schilderten.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden