George Gordon Noël Byron

Geboren am 22.01.1788 in London, gestorben am 19.04.1824 in Missolunghi (Griechenland).

Byron verlebte eine unglückliche Kindheit. Nach dem Erhalt einer Erbschaft begann er ein Studium in Harrow und Cambridge. Danach machte er Reisen nach Spanien, Portugal und dem Balkan. Er verließ England wegen verschiedener Skandalgeschichten. Danach lebte er in der Schweiz und in verschiedenen europäischen Städten. Byron war berüchtigt wegen vieler Liebesgeschichten mit bekannten Frauen.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden

Dramen und dramatische Gedichte:

Weitere Werke: