Max Eugen Burckhard

Geboren am 14.7.1854 in Korneuburg bei Wien; gestorben am 16.3.1912 in Wien.

Der Sohn eines Grundbuchführers trat nach der Gymnasialausbildung am Stift Kremsmünster und der Promotion in Jura an der Universität Wien in den Staatsdienst ein. Von 1890 bis 1898 war er Direktor des Hofburgtheaters, danach als Hofrat am Verwaltungsgerichtshof.

Quelle: Killy Literaturlexikon


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden