Alfred Brust

Geboren am 15.6.1891 in Insterburg/Ostpreußen; gestorben am 18.9.1934 in Königsberg/Ostpreußen.

Der Sohn eines Gastwirtes war zunächst Kaufmannsgehilfe; 1911 trat er ein Volontariat bei der »Tilsiter Zeitung« an. Nach dem Ersten Weltkrieg lebte er als freier Schriftsteller in verschiedenen Orten Ostpreußens.

Quelle: Killy Literaturlexikon



Werke u.a.



10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden