Hanny Brentano

Hans Brenner

Johanna »Hanny« Brentano, Klostername als Benediktinerin Maria Rafaela, wurde am 9. Februar 1872 als Johanna Legai in Moskau geboren und starb am 23. Juni 1940 in Salzburg. Sie war eine österreichische Publizistin und Schriftstellerin sowie Gründerin von katholischen Frauenzeitschriften.

Nach langjähriger publizistischer Tätigkeit trat Brentano 1919 in das Benediktinen-Frauenstift Nonnberg in Salzburg ein. Ihre Autobiographie »Wie Gott mich rief« gibt Auskunft über diesen Schritt.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden