Alfred Edmund Brehm

Geboren am 2. Februar 1829 in Neustadt/Orla und starb ebendort am 11.11.1884. Alfred Brehm ist der Sohn des Ornithologen Christian Ludwig Brehm. Er unternahm zahlreiche Reisen nach Afrika, Spanien, Skandinavien und Sibirien. Er wurde 1869 Direktor des Hamburger Zoologischen Gartens. Neben Reisebüchern schrieb er das mehrbändige Werk »Tierleben«.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden

Brehms Thierleben, Verlag des Bibliographischen Instituts 1876

 

Brehms Tierleben (Ausgabe von 1926)

Autor: Ernst Ludwig Taschenberg

Einzelne Bücher


Signatur: Alfred brehm