Frederick Schiller Faust

Max Brand

George Owen Baxter, Martin Dexter, Evin Evans, David Manning, Peter Dawson, John Frederick, Pete Morland

Max Brand wurde am 29. Mai 1892 in Seattle geboren und starb am 12. Mai 1944 in Italien. Er war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor, vor allem im Westerngenre.

Max Brand wuchs in Kalifornien auf und schlug sich als Viehtreiber durch. Später besuchte er die Universität Berkeley, wo er auch mit dem Schreiben begann. Als unangepasster und aufsässiger Student wurde er dort nicht zu den Examen zugelassen, worauf er das Studiums abbrach und stattdessen ausgiebig zu reisen begann. In den 1910er Jahren veröffentlichte Brand erste Kurzgeschichten in Pulp-Magazinen. Seine schriftstellerische Arbeit war sehr erfolgreich, etliche seiner Romane und Kurzgeschichten wurden in Hollywood verfilmt.

Frederick Schiller Faust veröffentlichte über 900 Kurzgeschichten und Romane. Er gehört bis heute zu den bekanntesten und erfolgreichsten Westernautoren des 20. Jahrhunderts.


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden