Harriett Beecher Stowe

Geboren am 14.06.1811 in Litchfield/Connecticut, gestorben am 01.07.1896 in Hartford/Connecticut.

Harriet Stowe war die Tochter eines Predigers; sie wuchs in streng puritanischer Erziehung auf. Sie absolvierte eine Ausbildung als Lehrerin und heiratete 1836 Calvin Ellis Stowe, einen Professor der Bibelkunde. Mit ihm zog sie nach Neuengland. Gemeinsam machten sie mehrere Europareisen. Nach dem Bürgerkrieg lebte sie in Florida und in Hartford.


Werke u.a.

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden