Quelle: Alexander Barthel

Max Barthel

Konrad Uhle

Max Barthel wurde am 17. November 1893 in Dresden-Loschwitz geboren und starb am 28. Juni 1975 in Waldbröl. Er gehörte zusammen mit Heinrich Lersch und Karl Bröger im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts zu den bekanntesten Arbeiterdichtern und trat in seinen späteren Jahren insbesondere als Autor von Chortexten hervor. Er war Mitglied im Bamberger Dichterkreis.

Für die Büchergilde Gutenberg gab er in den zwanziger und dreißiger Jahren eine zwölfbändige Jack London Reihe heraus, die er auch zusammen mit Erwin Magnus übersetzte.

Das Projekt Gutenberg-DE bedankt sich für die Veröffentlichungsrechte auf dieser Internetseite bei Herrn Alexander Barthel.


Werke u. A.:


Im Projekt Gutenberg vorhanden: (©: Alexander Barthel)

Romane

Gedichte

Weitere Werke