Gerhard von Amyntor

eigentlich: Dagobert von Gerhardt

Geboren am 12.7.1831 in Liegnitz; gestorben am 24.2.1910 in Potsdam.

Nach der Gymnasialzeit in Glogau trat der Autor 1849 in die Preußische Armee ein. 1867/68 gehörte er dem Generalstab Moltkes an; 1870/71 nahm er am Frankreich-Feldzug teil. Er schied im Rang eines Majors aus und lebte seit 1874 als Schriftsteller mit dem Pseudonym Amyntor in Potsdam.

Quelle: Wikipedia


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden